Donnerstag, 26. Februar 2015

grippewelle 2015

mittendrin statt nur dabei ist unser motto. ich glaube, seit januar waren wir nicht mehr vollständig gesund und nun hat es den kleinen und mich noch mal so richtig aus der spur geworfen. fieber, schüttelfrost, erbrechen - das volle programm, gerne noch mit zugabe. ist ja auch blöd, den kram nur vom zuhören zu kennen. nein, da machen wir doch lieber mit, aber so richtig!....

also achtung, das ist ein virenverseuchter jammerpost.

zu allem unglück habe ich nämlich im harz, bei einem phänomenalem tag im schnee, meine kleine kamera verloren. ja genau die kamera, für die ich mir unlängst den deckel besorgt hatte, für den expert bening sich nicht zuständig fühlte.
die kamera war wieder heile, ich war glücklich, das wetter war bombe, die fotos genial - und ich habe nicht eins mehr davon, weil ich die komplette kamera samt fototasche irgendwo im schnee verloren habe. keine ahnung, wie ich das geschafft habe, aber so ist.

in der darauffolgenden nacht ist der kleine dann hochfiebrig in unser bett gekrochen und mein glück war vollkommen.

am wochenende habe ich geburtstag und musste nun alle gäste wieder ausladen und eine woche später bestellen, weil es utopisch ist zu glauben, dass wir hier am sonntag feiern können. 

oh man, ich höre besser auf. ich schreibe mich noch in eine ausgewachsene depression.... 

Kommentare:

  1. Oh je...das Leben ist eine einzige Baustelle! Bei dir momentan wohl besonders. Deshalb die allerklitzigkleinsten Glücksmomente aufspüren & genießen...
    Ich wünsche dir, dass es aufwärts geht!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. vielen lieben dank! besserungswünsche konnte ich wirklich gebrauchen.... :-) lg sonja

    AntwortenLöschen