Montag, 20. Oktober 2014

einkauf

am samstagmorgen haben wir einen grundlageneinkauf bei aldi gemacht, der wagen war voll.

wie wir alle wissen, sind die damen an der kasse bei aldi, gehetzt von einer inneren unruhe, immer so schnell beim einscannen, dass man es nie schafft, einigermaßen hinterher zu kommen. völlig überfordert werden die sachen von der kasse weg in den wagen geschleudert und mindestens einen joghurt schmettert es dabei immer.

freunde von mir haben zu studentenzeiten regelrecht geübt. sie habend die beste taktik des wagen-einpackens bereits beim auflegen der ware auf das band abgesprochen und sind immer ausgeruht und niemals verkatert zum einkaufen gegangen, weil sie eine persönliche fede mit den verkäuferinnen ihres heimataldis hatten, wer schneller ist. 
 gerüchte besagen, dass sich auch die verkäuferinnen unter der woche im trainingslager befanden und nur die beste mit grimmigen blick am samstag an der kasse sitzen durfte, um die beiden jungen herren mal wieder vernichtend zu schlagen. 
monate später soll es ihnen gelungen sein, eine junge, ahnungslose aushilfsverkäuferin "platt zu machen". die arme musste danach den laden wechseln, weil sie bei den anderen mitarbeiterinnen "unten durch" war, schließlich galt es, einen ruf zu verteidigen.

diese episode im kopf, versuchte ich diesen samstag, unsere ware unfallfrei zu verpacken, ohne dass sich die dinge nach der kasse gefährlich zu stapeln begannen und fragte die verkäuferin, "ob sie denn schon einmal von kunden geschlagen worden sei."

sie stoppte, hielt inne und scannte nichts mehr ein. "nein, dass sei ihr noch nie passiert. sie würde aber auch ordentlich zurück hauen!"

verdattert starrte ich sie an. zurückhauen? wen und warum?

der weltbeste ehemann befand sich zu diesem zeitpunkt bereits vor lachen quasi unter dem einkaufswagen.

egal, was ich jetzt noch versuchte zu erklären oder richtig zu stellen, ihr misstrauen war mir sicher. aus den augenwinkeln behielt sie meine hände im blick und wünschte uns recht frostig ein angenehmes wochenende.

puuuh.... ich stehe bestimmt demnächst unter beobachtung beim einkaufen.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen